Nach Absolvierung dieses Kurses besitzen Sie Kenntnisse darüber, wie man

a) den Schichtaufbau eines Bauteils analytisch und nachvollziehbar entsprechend den gegebenen Anforderungen bestimmen kann.

b) aus der Vielzahl gleichartiger Materialien, das für die spezielle Anwendung am bes-ten geeignete auswählt.

c) die Wärmedämmung der Bauteile bereits beim Entwurf der Konstruktion so dimensionieren kann, daß ein vorgegebener Jahresheizwärmebedarf bei der Energiebilanz nicht über- aber auch nicht wesentlich unterschritten wird.

d) die Tauwasserbildung innerhalb und an Oberflächen von Bauteilen abschätzen kann und welche Bedeutung ein Glaserdiagramm hat.

e) den Energieverbrauch durch Undichtigkeiten der Gebäudehülle abschätzt und was hierzu bei der Planung zu beachten ist.

f) was an Wärmebrücken passiert und wie man sie berechnen und vermeiden kann.

g) eine Energiebilanz durchführt und wie diese durch die Planung zu beeinflussen ist.